Gewalt und Aggression beschäftigt nicht nur die öffentlichen Medien. Laut einer Auswertung der BGW aller Unfalldaten (siehe Gewalt und Aggression in den Branchen der BGW), kam jeder vierte meldepflichtige Arbeitsunfall in den Berichtsjahren 2018 bis 2022 im Zusammenhang mit „Schreck- und Gewaltvorfällen“ aus der Branche der Kinder- und Jugendhilfe.

Gewalterfahrungen und erlebte Aggressionen – ausgehend vom betreuten Klientel – sind damit auch in vielen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe Teil der Arbeitssituation. Die Bandbreite reicht dabei von persönlichen Beleidigungen oder Verdächtigungen über alltägliche Tätlichkeiten bis hin zu körperlichen Angriffen. 

Damit stellt sich die Frage, ob Gewalt und Aggressionen in der Kinder- und Jugendhilfe  hingenommen werden muss?

In diesem Hands-on wollen wir mit Ihnen die Chancen eines betriebliche Gewaltschutzkonzept zum Schutz Ihrer Mitarbeitenden vor Gewalt und Aggression diskutieren.

Außerdem stellen wir ihnen die ThemenReihe „Gewalt und Aggression in der Kinder- und Jugendhilfe“ zur Qualifizierung von Führungskräften, die den Aufbau eines Deeskalationsmanagements planen und Personen, die mit diesem Aufbau beauftragt sind, vor.

An wen sich die Veranstaltung richtet:

An Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe; hier:

  • Geschäftsführung und Einrichtungsleitung
  • Bereich-, Projekt-, Fachdienstleitung
  • Betriebliche Beauftragte, wie Deeskalationstrainer/in
  • Betriebliche Interessensvertretung.

Der Einwahllink:

Das Hands-on findet am 08.07.24 von 14.30Uhr bis 15.30Uhr statt. 

 

Hier einwählen

Zum Steckbrief:

Weitere Veranstaltungen zum Thema „Gewalt und Aggression in der Kinder- und Jugendhilfe“

Noch mehr Netzwerk

Sie wollen regelmäßig über aktuelle Themen rund um Präventionskultur und gesundes Arbeiten informiert werden? Dann abonnieren Sie gern unseren Newsletter. Im Archiv finden Sie alle bisherigen Newsletter zum Nachlesen.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind bestens informiert mit unserem Newsletter.

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.