Hands-on „Gewalt in der Geburtshilfe“

19. Juni 2023

Teilen

„Wenn Gesunde Arbeit eines der bedeutendsten Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist, dann weist Gewalt am Arbeitsplatz auf einen Missstand hin.

Als betriebliche Gesundheitsmanagerin und ehemalige Leistungssportlerin, liegt mir meine eigene und die Gesundheit meiner Mitmenschen sehr am Herzen. Ein Zufall machte mich am 25. November auf den Roses Revolution Day aufmerksam, der mich als 33-jährige junge Frau ohne Kinder besonders traf – Rosen gegen Gewalt? In der klinischen Geburtshilfe? Wie kann das sein?

Mein Sportlerherz sieht immer zwei Seiten der Medaille. Sowohl die betroffenen Frauen, die auf ihre persönliche Gewalterfahrung und das große Tabuthema mit Hilfe von Rosen am Kreißsaal aufmerksam machen wollen, als auch die Mitarbeitenden, welche sich in ihrem Arbeitsalltag offensichtlich Situationen stellen müssen, die sie an ihre Grenzen und darüber hinaus bringen.“

Im Rahmen ihrer Masterarbeit ging Denise Seubert (Gesundheitsmanagerin an den Helios Kliniken Schwerin) Fragen nach, welche Faktoren Gewalt in einem eigentlich so schönen Arbeitsfeld entstehen lassen, welche Bedingungen Gewalt und Aggressionen begünstigen, was das für die Prävention und Sicherheit am Arbeitsplatz bedeutet und vor allem, welche Auswirkungen das auf die Gesundheit der Kolleg*innen in allen Facetten haben kann. In einer qualitativen Studie befragte Denise Seubert Mitarbeitende in der klinischen Geburtshilfe und vor allem fragte sie nach, ganz ohne voreingenommene Bewertung, und hörte zu. Die Dankbarkeit war groß. Davon und von ihren Ergebnissen berichtet sie im monatlichen Hands-on.

„Gewalt & Aggression und Rote Rosen – Das Phänomen in der Geburtshilfe“

26.06.2023 – 14:30 – 15:15 Uhr

Aufzeichnung Hands-on

*** Hören Sie hier ein Interview zu Gewalt in der klinischen Geburtshilfe aus Sicht der Gebärenden mit der Illustratorin Martina Bürger, deren Illustration hier für die Ankündigung verwendet werden durfte. ***

hilfreiche Quellen für Informationen für betroffene Gebärende

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind bestens informiert mit unserem Newsletter.

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.